ILIAS - Universität Passau

Nutzungsvereinbarung

Nutzungsbedingungen für ILIAS

A. Anmeldung zu ILIAS

  1. Für den zum Login benötigten Anmeldename ist von Angehörigen der Universität Passau die vom Rechenzentrum vergebene ZIM-Kennung zu verwenden. Externe Nutzer (Angehörige anderer Hochschulen bzw. Kooperationspartner) müssen eine Kennung für das Learning-Management-System ILIAS gesondert am Zentrum für Informationstechnologie und Medientechnik (ZIM) beantragen.
  2. Alle Nutzenden verpflichten sich, ihre Zugangsdaten geheim zu halten, insbesondere Anmeldename und Passwort nicht an Dritte weiterzugeben. Der Nutzende haftet für jeglichen Missbrauch seines Accounts, der aufgrund seines Verschuldens entsteht.

B. Nutzung der E-Learning Plattform ILIAS

  1. Der Nutzer oder die Nutzerin hat sicherzustellen, dass seine/ihre angegebene E-Mail Adresse stets gültig und funktionsfähig ist
  2. Nutzerinnen und Nutzer haben bei der Nutzung von ILIAS zu gewährleisten, dass sie nicht gegen geltendes Recht verstoßen, insbesondere:
    1. nicht eine Straftat oder Ordnungswidrigkeit begehen, insbesondere keine anderen Nutzenden zu belästigen oder zu beleidigen, verleumderische oder bedrohende Inhalte einzustellen oder solche an andere Nutzende zu verschicken.
    2. nicht gegen das Urheberrecht zu verstoßen, insbesondere Vervielfältigungsstücke aller Art der eingestellten Lerninhalte zu erzeugen oder diese Inhalte an Dritte während oder nach der Nutzungsberechtigung weiterzugeben.
    3. Ausgenommen ist die unvermeidliche Herstellung automatischer temporärer Kopien durch den verwendeten Browser sowie das Ausdrucken von Inhalten zu privaten Lernzwecken.

    4. nicht gegen Jugendschutzvorschriften verstoßen.
  3. Nutzende verpflichten sich darüber hinaus, keine Anwendungen auszuführen, die zu einer Veränderung der Datenstruktur von ILIAS führen können.
  4. Es ist Nutzenden darüber hinaus nicht gestattet, das Learning-Management-System ILIAS zu Werbe- und Marketingbotschaften zu verwenden.
  5. Die Nutzung der E-Learning Plattform ILIAS umfasst insbesondere
    1. für Studenten das Abrufen und Nutzen der Lerninhalte und der in ILIAS angebotenen Lern-, Arbeits- und Kommunikationsfunktionen.
    2. für Dozenten darüber hinaus das Einstellen solcher Inhalte in das Learning-Management-System.
  6. Im Einzelfall kann es auch Studenten erlaubt sein, einzelne Lerninhalte in ILIAS einzustellen.
  7. Bei Verstoß gegen eine der oben aufgeführten Vorschriften hat der Nutzende den Schaden zu ersetzen, welchem dem Geschädigten entstanden ist. Darüber hinaus liegt es im Ermessen des Zentrums für Informationstechnologie und Medientechnik (ZIM), nach Kenntniserlangung von derartigen Verstößen dem Nutzenden den Zugang zu ILIAS gänzlich oder zeitlich begrenzt zu sperren.
  8. Die Nutzung der Lernplattform und deren angebotenen Inhalte kann nicht durchgehend gewährleistet werden.

C. Protokollierung des Nutzungsvorgangs in ILIAS

  1. Jeder Nutzungsvorgang im Learning-Management-System von ILIAS wird protokolliert. Dabei werden Datum und Uhrzeit, die dem Endgerät zugewiesene Internet-Protokoll-Adresse sowie die abgerufene Internetseite dokumentiert und gespeichert.
  2. Nutzende erklären sich mit Abgabe dieser Nutzungsvereinbarung einverstanden, dass diese personenbezogenen Daten anonymisiert für statistische Zwecke ausgewertet und gegebenenfalls veröffentlicht werden.

D. Haftungsausschluss

  1. Das Zentrum für Informationstechnologie und Medientechnik (ZIM) ist Diensteanbieter der E-Learning-Plattform im Sinne des § 10 Telemediengesetz.
  2. Das Zentrum für Informationstechnologie und Medientechnik (ZIM) ist danach für die fremden Informationen, die sie in ILIAS übermitteln oder zu denen sie Zugang zur Nutzung in ILIAS gewähren, grundsätzlich nicht verantwortlich.
  3. Etwas anderes gilt nur dann, wenn das Zentrum für Informationstechnologie und Medientechnik (ZIM) als Diensteanbieter Kenntnis von den rechtswidrigen Handlungen oder Informationen erhält und nicht unverzüglich tätig wird, um diese Informationen zu entfernen oder den Zugang zu ihnen sperren, sobald sie Kenntnis erlangt haben.
  4. § 10 S. 2 TMG findet im Falle des Zentrums für Informationstechnologie und Medientechnik (ZIM) keine Anwendung.
  5. Das Zentrum für Informationstechnologie und Medientechnik (ZIM) macht sich darüber hinaus Inhalt, der innerhalb seines Angebots per Hyperlinks durch Nutzende von ILIAS zugänglich gemachten fremden Websites ausdrücklich nicht zu eigen und kann deshalb für deren inhaltliche Korrektheit, Vollständigkeit und Verfügbarkeit keine Gewähr leisten. Für rechtswidrige Inhalte der hinter den Hyperlinks befindlichen Internetseiten haftet das Zentrum für Informationstechnologie und Medientechnik (ZIM) ebenfalls nicht.